Aus dem Kirchenbezirk

Stellenangebote
Newsletter InfoAktuell
Newsletter Kirchenmusik
Spenden

Hier können Sie Menschen in Heidelberg mit Ihrer Spende helfen.
mehr….

Facebook

 Social-Media-Inhalte aktivieren

"Kirche der Freiheit oder Kirche der Freien?"

Ökumenischer Gottesdienst der ACK am Reformationstag

Quelle: Karin Wilke
Heidelberg, 31.10.2018.
Im Jahr nach dem Reformationsjubiläum feierte die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Heidelberg einen ökumenischen Gottesdienst in der Heiliggeistkirche. Die Baptistin Andrea Strübind, Professorin für Kirchengeschichte an der Carl-von Ossietzky-Universität Oldenburg, predigte über Galater 5,1-6 zum Thema "Kirche der Freiheit oder Kirche der Freien? Impulse aus der täuferischen Tradition".
 
Quelle: Karin Wilke
Andrea Strüwind predigt über den Freiheitsbegrif
Die Liturgie gestalteten Angehörige der ACK-Kirchen, in der 1978 gegründeten ACK Heidelberg sind derzeit acht Kirchen Mitglieder und drei Gastmitglieder. Dazu gehören die die Alt-Katholische Gemeinde, die English Curch, die Evangelische Kirche in Heidelberg, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde, die Evangelisch-methodistische Kirche, die Karlstor-Gemeinde, die Katholische Stadtkirche Heidelberg, die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche sowie die Gastmitglieder Griechisch-orthodoxe Kirche, Mosaik Heidelberg und die Neuapostolische Kirche.
 
Musikalisch stimmungsvoll begleitet wurde der Gottesdienst von Axel Klaus am Klavier, Ralf Werner Kopp an der Trompete, dem kleinen Chor der Heidelberger Stundentenkantorei sowie Christoph Andreas Schäfer an der Orgel.
 
Die Predigt von Professorin Andrea Srtübing können Sie hier nachlesen.
 

Aus den Gemeinden

Gemeindewähler


Übersichtskarte

Radiogottesdienst aus der Kreuzkirche am 20.1.2019

Voller Leben steckt unser Gottesdienst. Wir feiern die Fülle, die uns geschenkt ist. Mit dabei sind der PosaunenChor, der CrossOverChor und unsere Kinderchöre. – Und der Deutschlandfunk. Sie auch? Wir freuen uns auf Sie! Am 20.1. um 10 Uhr vorbeikommen oder Einschalten unter 106,5.
 
Quelle: Kreuzgemeinde