Aus dem Kirchenbezirk

Stellenangebote
Newsletter InfoAktuell
Newsletter Kirchenmusik
Spenden

Hier können Sie Menschen in Heidelberg mit Ihrer Spende helfen.
mehr….

Facebook

 Social-Media-Inhalte aktivieren

Ereignisreiche 29. Jugendkinderwoche begeisterte in den Herbstferien zahlreiche Kinder aus Schlierbach und Ziegelhausen

Quelle: Bernd Schneider
Ziegelhausen, 30. Oktober bis 4. November 2018.
Da staunten die Mitarbeitenden bei der JuKiWo, der Kinderbibelwoche der Versöhnungsgemeinde, nicht schlecht, als bereits am ersten Tag 68 Kinder aus Ziegelhausen und Schlierbach den Weg in die liebevoll geschmückte Kirche fanden. Und es sollten noch mehr werden in den folgenden Tagen. Die rund 30 Mitarbeitenden hatten wie immer ein buntes Programm vorbereitet.

So sangen die Kinder mit viel Freunde und Körpereinsatz gemeinsam Lieder und nahmen an Aktionsspielen wie „Skifahren“, „Löwenjagd“ oder „Feuer-Wasser-Sturm“ teil. Auch Theaterstücke zum Wochenthema mit der biblischen Person des Davids, der vom Hirtenjunge zum König wird, gab es im Angebot. Kommentiert wurden die Theaterstücke mit Dialogen von „Tante Birgit“ (Heindrikje Hass) und ihrer Nichte „Tina“ (Sarah Schölch), die Parallelen zur Lebenswelt der Kinder herstellten. Geschrieben hatte diese Dialoge Rebecca Schölch.

Danach ging es dann in der Gemeinderäumen, im Kindergarten und auf der Gemeindewiese weiter mit vielfältigen Bastelangeboten, mit Fußball, Backen, Spielen und Sketchen. Jedes Kind konnte so das für sich Passende finden. Am Nachmittag waren 10 Stationen aufgebaut, bei denen Geschicklichkeit, Mut, Wissen und Teamfähigkeit gefragt waren. Zum Tagesabschluss mit Liedern, einer Tageszusammenfassung und dem traditionellen Puppenspiel kamen die Kinder nochmals im eigens für die Jugendkinderwoche umgestaltenden Kirchenraum zusammen.

Am Mittwoch, dem Reformationstag, hatten Mitarbeitende vor der Kirche ein Feuer entzündet, der Posaunenchor begrüßte die aus der Kirche strömenden Kinder und ihre Eltern musikalisch. „Der Reformationstag ist ein Gedenktag daran, dass man vor Gott keine Angst haben muss, sondern auf seine Liebe vertrauen kann. All das wird in dem alten Wort „Gnade“ ausgedrückt“, erklärte Gemeindediakon Bernd Schneider in seiner Kurzansprache.

Am Sonntag schließlich waren die Kinder zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern zum Abschlussgottesdienst eingeladen. Beim Singen der Lieder, einem Spiel und einem weiteren Theaterstück kam noch einmal wunderbare Stimmung auf. Ebenso bei den „Bildern der Woche“ und einem Stationenlauf – diesmal für die ganze Familie. Mit einem gemeinsamen Mittagessen beschlossen alle Anwesenden die ereignisreiche Kinderbibelwoche 2018.

Kirchenälteste Susanne Hellgardt, Religionslehrerin Johanna Schneider und Gemeindediakon Bernd Schneider zogen als Organisatoren ein positives Fazit und bedankten sich bei den vielen Mitarbeitenden und Helfern für ihre große Unterstützung der Kinderbibelwoche. Besonders glücklich sind sie darüber, dass beim JuKiWo-Spendenprojekt in diesem Jahr 614 Euro zusammen kamen. Diese unterstützen Kinder beim „Mittwochstisch der Kindervesperkirche Mannheim“ mit einer warmen Mahlzeit.
 
Bernd Schneider, Gemeindediakon Versöhnungsgemeinde
 

Aus den Gemeinden

Gemeindewähler


Übersichtskarte

Radiogottesdienst aus der Kreuzkirche am 20.1.2019

Voller Leben steckt unser Gottesdienst. Wir feiern die Fülle, die uns geschenkt ist. Mit dabei sind der PosaunenChor, der CrossOverChor und unsere Kinderchöre. – Und der Deutschlandfunk. Sie auch? Wir freuen uns auf Sie! Am 20.1. um 10 Uhr vorbeikommen oder Einschalten unter 106,5.
 
Quelle: Kreuzgemeinde